Bestandserfassung

Wir beraten Sie √ľber die f√ľr Ihr Projekt geeignete Methode der Bestandserfassung. Daraus folgend erarbeiten wir vor Ort ein verformungsgerechtes Architektenaufma√ü mit Hilfe modernster Mittel. Dies liefert die Grundlage f√ľr die Erstellung ma√ügenauer Bestandspl√§ne Ihrer Geb√§ude. Selbstverst√§ndlich √ľbernehmen wir auch bereits vorhandene Daten und bearbeiten diese zu Ihrer Verwendung weiter.
Mit einer Bestandsaufnahme schaffen Sie sich folgende Möglichkeiten:

  • Die aktuelle Erfassung eines Geb√§udes erm√∂glicht eine strukturierte und vorausschauende Planung von An- und Umbauten, Renovierungen und Modernisierungen
  • Bestehende und geplante Fl√§chen und R√§ume lassen sich einfach erfassen und √ľberpr√ľfen, womit auch die Grundlagen f√ľr Facility Management geschaffen werden
  • Die erfassten Daten lassen sich von beauftragten Projektanten f√ľr deren Planung verwenden und miteinander verkn√ľpfen

Gegen√ľber der 2D- bietet die 3D-Erfassung Vorteile, die den hierf√ľr erforderlichen Mehraufwand an Zeit und Kosten langfristig gesehen ausgleicht:

  • Geb√§udeschnitte und ‚Äďansichten lassen sich wesentlich schneller und einfacher erstellen und nach baulichen Ver√§nderungen auf den neuesten Stand bringen. Facility Management beschr√§nkt sich nicht nur auf Fl√§chenplanung, sondern es lassen sich zus√§tzlich r√§umliche Daten abfragen, berechnen und in Ihre Geb√§udeverwaltung mit einbeziehen
  • 3D-Geb√§udemodelle sind die Voraussetzung f√ľr Animationen, anhand derer die Raumwirkung eines Geb√§udes und das Zusammenwirken mit seiner Umgebung sichtbar gemacht werden k√∂nnen. Dies erleichtert vor allem auch die gestalterische Qualit√§t von Umbauplanungen
  • Vor allem zu Pr√§sentationszwecken k√∂nnen Sie Filme erstellen

Projektdaten

Ausgef√ľhrt
im AB Scholz-Sorger
Projektverantwortung
Martin Sorger
Projektleitung
Julia Höfner

Scroll to Top